Wir können Kampagnen schalten die gesehen werden, andererseits sollten wir Kampagnen inszenieren über die gesprochen wird!

DSGV ICON Kampagne 2016

WORK

Alles neu bei den Sparkassen: Kurz nach Jahresbeginn bringt der Deutsche Sparkassen- und Giroverband (DSGV) eine neue Kommunikationsstrategie an den Start, die konsequent den Kunden in den Mittelpunkt rückt. Begleitet wird die neue Ausrichtung mit einer umfangreichen Kampagne von Stammbetreuer Jung von Matt/Spree.

Der rote Faden des Auftritts ist das Thema Einfachheit – diese soll für die Kunden optisch, sprachlich aber auch im persönlichen Kontakt mit den Sparkassen spürbar werden.

Darüber hinaus setzen Agentur und Kunde auch auf einen neugestalteten Out-of-Home-Auftritt: Piktogramme, die alle dem Sparkassen-Logo entspringen, bilden einen Ankerpunkt in der Kommunikation.

Der neue Kampagnenduktus ist besonders prägnant und plakativ. Das sorgt für die durchgehende Wiedererkennung trotz wechselnder Themen und Kanäle

Lutz Plümecke, Bereichsleiter Gemeinsame Sparkassenwerbung beim Sparkassen-Finanzportal

Mit der Neupositionierung folgt der DSGV dem Trend, das Thema Beratungskompetenz in den Vordergrund zu rücken – wie auch Investmenttochter Deka oder Konkurrent Commerzbank. Der Fokus liegt vor allem auf der Regionalität, die die Sparkassen mit Werbespots in Bayrisch, Platt und Sächsisch verdeutlichen. Der langjährige Claim „Wenn’s um Geld geht …“ taucht in der Kampagne zunächst nicht explizit auf – sondern lediglich als Tonfolge am Ende der Spots.

Der Jingle und der Claim sind für die Sparkassen-Finanzgruppe sehr wertvoll und auch wichtig. Die Sparkassen sind dazu aufgerufen, sie weiterhin in ihre Kommunikation zu integrieren

Stefan Marotzke, DSGV-Sprecher

 

Browse portfolio

Skills

  • Fotografie: stefan-lemanski.de
  • Kreation: Jung von Matt/Spree Berlin
  • Kunde: Deutscher Sparkassen- und Giroverband
  • Media: AM-Communication Stuttgart
  • OoH: ASS Werbe GmbH Köln