Wir können Kampagnen schalten die gesehen werden, andererseits sollten wir Kampagnen inszenieren über die gesprochen wird!

Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere

WORK Dez. 2014

Im Dezember 2014 präsentierte Warner bros. mit „Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere“, den dritten und letzten Film der dreiteiligen Kino Saga „Der Hobbit“, vom Filmemacher Peter Jackson.

Der Filmstart am 10.12.2014 wurde dabei  neben den klassischen „Viralmarketing“-Maßnahmen auch durch eine Außenwerbekampagne in acht deutschen- und vier österreichischen Großstädten  werblich unterstützt.

…Plakatmedien waren der abschließende Akzent, Reiz und Startschuss für den Filmstart …

Ayt Hoffmann - ASS Werbe GmbH

Das Ziel der Außenwerbekampagne war es, die Synergien aus anderen Marketingmaßnahmen und daraus resultierender „Fan-Erwartung“  noch einmal zum Filmstart punktuell zu bündeln und sichtbar auf die Straße zu bringen.  Anders gesagt, die Plakatmedien waren der abschließende Akzent, Reiz und Startschuss für den Filmstart und eine letzte Reise nach Mittelerde.

Zum Einsatz kamen hierbei City-Light-Poster, selektive Ganzsäulen, als auch ein Gelenkbus, der im Dezember auf die Straße kam-,  und über 6 Monate die Straßen Hamburgs bewerben wird.

Während auf den Werbeträgern der City-Light-Poster nur ein Motiv zum Einsatz kam,  gab es bis zu drei Motive auf den Ganzsäulen, die ihrerseits mit goldenen Fondbögen unterfüttert und umgesetzt wurden.

Nimmt man die ersten Zuschauerzahlen des Filmes als Ansatz, darf man nach den ersten 2 Wochen vom stärksten Filmstart im Jahr 2014 sprechen.

 

Browse portfolio

Client

  • Warner bros.

Skills

  • Fotografie: Jan Winter - Wall/Decaux - Gewista - ASS Werbe GmbH
  • Media-Konzeption und Realisierung: ASS Werbe GmbH
  • Video: ASS Werbe GmbH