Wir können Kampagnen schalten die gesehen werden, andererseits sollten wir Kampagnen inszenieren über die gesprochen wird!

DIE GROSSFLÄCHE

Die Großfläche: Allgemeine Werbeträgerinfo

Allgemeine Werbeträgerinfo

Medium

Werbeträger für die Großfläche werden in unterschiedlichen Bauformen angeboten. Neben freistehenden und Wandtafeln aus Holz, Aluminium oder Kunststoff, finden in immer stärkerem Maße beleuchtete Flächen und Vitrinen (Mega-Lights, City-Light-Boards) Verwendung. Neuere Plakatflächen, wie die Kombination zweier 18/1-Standorte zu einer großen, beleuchteten 36/1-Fläche wurden in Deutschland in den Markt eingeführt.

Medienunterarten

Top qualitative CityStar Boards auf Monofuß, oder aber Premium Billboards (Wechslervitrinen)

Format

18/1 Bogenformat, oder 356×252 cm (BxH)

Bestand

Ø 200.000 Standorte

Verbreitung

Bundesweit

Belegung

Einzelselektion

Laufzeit

Dekadisch (10-11 Tage je Flight und Wunschtermin)

Kosten

Differenziert sich je nach Werbeträgerqualität sehr stark. Zwischen 100 EUR bis 450 EUR pro Plakat und Dekade.

Buchungsvorlauf

Inkl. Druck ca. 21 Werktage vor Aushang.

Mögl. Buchungsenpässe

Bei kurzfristigen Buchungen April/Mai | Septemper/Oktober| Dezember  

Druckformat

Meist als 4.er- oder 6er Teilung

Produktionsart

je nach Auflage Offset-, Sieb-, oder Digitaldruck

Papier

Hochweiß, Holzfrei, Nassreißfest

×

 

Der oft unterschätze „Allrounder“ …

Die Großfläche

Nicht selten kommt es vor, dass man in einem Agentur-, oder Kundengespräch bei der Werbeträgerwahl über die Möglichkeit einer Großflächenbelegung spricht. Gern nehmen dabei die Gesprächsteilnehmer, in Hinblick auf Ihr Produkt, auch einmal Abstand von dem Medium. Oft wird dies damit begründet, dass die Anmutung der Großflächenwerbeträger, je nach Standortlage, etwas schmuddelig herüber kommen könnte. Viele Agenturen setzen zunehmend auch lieber auf leicht handlebare,  hinterleuchtete, qualitative Netzmedien, die sicherlich unter gewissen Aspekten stark im Ortbild zu sehen sind, aber im Umkehrschluss auch meist hohe Mediakosten aufwerfen.

Es lässt sich nicht abstreiten, dass bei über 200.000 Standorten in Deutschland die Qualität und Leistung dieses Werbeträgers stark differieren kann. Viel zu wenigen ist aber dabei bewusst, das spezialisierte Agenturen mit Hilfe ihrer Tools die optimalsten Standorte aus der Masse punktgenau herausfiltern können, die auf das gewünschte „Zielgruppentargeting“ passen, oder aber entsprechende, qualitative Kriterien erfüllen.

Die Großfläche ist der einzige Werbeträger, der sich bis in Ortgrößen unter 10.000 Einwohner belegen und selektieren lässt, während viele Netzmedien in Orten unter 50.000 Einwohner bereits die Luft ausgeht. Gerade der Punkt der „Selektierbarkeit“ macht diesen Werbeträger äußerst interessant. Hat man bei Netzmedien keinen Einfluss auf die Auswahl der Standorte, kann man bei Großflächen „umfeldgenau“ das vorhandene Potential ausloten und entsprechend einplanen.

Die ca. 9m² große Plakatfläche steht dabei überwiegend an Hauptverkehrsstraßen, Verbrauchermärkten, Bahnhöfen und auch im Umfeld industrieller Gebiete.

Außer an Bahnhöfen findet man den Werbeträger aber eher selten im direkten Innenstadtbereich einer Großstadt.

Die Großfläche bietet sich daher für Händler-, oder umfeldorientierte Marketingaktivitäten an. Im Rahmen einer Produkteinführung ist das Medium vor allem auch an Verbrauchermärkten eine unterstützende Kommunikationsplattform. Nicht zuletzt ist die Großfläche ein optimales, effizientes Füllmedium um den Werbedruck im Rahmen einer Belegung von Netzmedien zu erhöhen, als auch diese punktuell im Stadtbild auszusteuern.

Ein wichtiger Aspekt ist neben der Werbeträgerwahl auch eine entsprechende Kreation des Werbemotivs. Ist das Motiv nicht plakativ, oder mit Inhalten überladen, kann eine noch so gute Werbeträgeraussteuerung Ihren Werbeauftritt nicht unterstreichen. Einfache Anzeigeadaptionen sind daher nicht zu empfehlen.

Alles in allem kommt es darauf an, was im Rahmen Ihrer Zielsetzung bei einem Aussenwerbeauftritt erreicht werden soll. Wichtig dabei ist es nicht irgendeinen bekannten Werbeauftritt eines anderen Kunden adaptieren zu wollen, weil dieser vielleicht nicht auf Ihr Produkt, oder Budget passt. In der Aussenwerbung geht es nicht immer darum nach dem Gießkannenprinzip einen Ort abzudecken. Es ist wichtig, dass Ihre Mittel, wie auch Ihre Zielsetzungen im Zusammenhang mit den verfügbaren Medien strategisch kombiniert und entsprechend angepasst werden. Die Großfläche kann hierbei eine große Rolle spielen, als Monomedium, oder als Baustein einer interessanten, auffälligen „Mixkampagne“

Die ASS Werbe GmbH steht Ihnen gerne partnerschaftlich bei der Konzeption, Planung und Umsetzung zur Seite.

Comments are closed.